Erster Kür-Wettkampf für den Eschweiler TV

Am 25.9.21 haben sich zwei Turnerinnen vom Eschweiler TV auf den Weg nach Monschau gemacht, um dort ihren ersten Kür-Wettkampf zu turnen. Bei diesem Testwettkampf, den der TV Konzen ausgerichtet hat, konnten Maria Momma und Pia Döscher sich einen ersten Eindruck für das Kür-Turnen einholen.

Trotz dass die beiden sehr aufgeregt waren, war dieser Wettkampf ein voller Erfolg für den Eschweiler TV.

Beide Turnerinnen starteten in der LK4, der untersten Kür-Stufe.

Pia Döscher konnte sich dabei insgesamt auf den 5. Platz turnen, wobei sie die beste Barrenübung in ihrer Wettkampfklasse zeigte.

Maria Momma schaffte es, sich gegen alle Turnerinnen durchzusetzen und erreichte den ersten Platz. Außerdem hat Maria an allen vier Geräten eine so gute Übung gezeigt, dass sie überall zu den Top 3 gehörte.

Wir sind sehr stolz auf die beiden und freuen uns, im nächsten Jahr mit mehreren Turnerinnen in den Kür-Wettkampf zu starten.

 

Vielen Dank an den TV Konzen, dass wir die Möglichkeit hatten, an diesem Wettkampf teilzunehmen.

 

Mit sportlichem Gruß

 

Der Vorstand

 

Sportbetrieb ab dem 01.10.2021

Liebe Mitglieder,

 

zum 01.10.2021 tritt erneut eine Aktualisierung der Coronaschutzverordnung in Kraft.

 

Es ergeben sich folgende Auswirkungen für den Sportbetrieb:

 

Testpflicht für Schülerinnen und Schüler beim Sport drinnen

 

Außerhalb der Schulferien (wie bisher)

  - Kinder bis zum Schuleintritt sind getesteten Personen gleichgestellt.

  - Schülerinnen und Schüler gelten als getestet (unter 16 Jahren ohne Nachweis, ab 16 

    Jahren mit Nachweis der Schule).

 

In den Schulferien (neu!) (anstehende Herbstferien 11. bis 24.10.)

  - Kinder bis zum Schuleintritt sind getesteten Personen gleichgestellt.

  - Schülerinnen und Schüler gelten nicht als getestet, da in dieser Zeit keine

    Schultestungen stattfinden. Das bedeutet, dass die Schülerinnen und Schüler für die

    Teilnahme an Sportangeboten drinnen grundsätzlich (und für Angebote draußen mit

    mehr als 2500 Teilnehmenden inkl. Besuchern) einen höchstens 48 Stunden

    zurückliegenden Test (Schnelltest) benötigen.

 

Für die vorgenannten Tests haben Kinder- und Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr Anspruch auf kostenlose Testungen in allen anerkannten Testzentren. Weiterhin gilt bei Angeboten der Kinder- und Jugendarbeit sowie bei Sportangeboten für Kinder und Jugendliche, dass gemeinsam beaufsichtigte Selbsttests durchgeführt werden können. Diese Testpflicht bedeutet für die Vereine bzw. die betroffenen Kinder und Jugendlichen einen Mehraufwand, der jedoch unvermeidbar erscheint, wenn auch im Sport die 3-G-Regel konsequent eingehalten werden soll.

 

Zuschauer bei Großveranstaltungen

 

Bei Großveranstaltungen mit Zuschauern auf Steh- oder Sitzplätzen (Sportveranstaltungen, Konzerten, Musikfestivals und ähnlichem) darf oberhalb einer absoluten Zahl von 5 000 Zuschauenden die zusätzliche Auslastung bei höchstens 50 Prozent der über 5 000 Personen hinausgehenden regulären Höchstkapazität liegen. Davon abweichend dürfen bei Großveranstaltungen unter freiem Himmel auch oberhalb einer absoluten Zahl von 5 000 Zuschauenden die Sitzplätze vollständig belegt werden, wenn die Veranstalterin oder der Veranstalter sicherstellt, dass außerhalb der Sitz- und Stehplätze die Verpflichtung zum Tragen einer mindestens medizinischen Maske (sogenannte OP-Maske) besteht.

 

 

Sportliche Grüße

 

Der Vorstand

Der Eschweiler Turnverein spendet für die Hochwasserbetroffenen

Liebe Mitglieder,

 

auch an uns von Eschweiler Turnverein ging die Hochwasserkatastrophe nicht spurlos vorbei.

 

Wir bemühten uns in dieser Zeit nach Schließungen von Turnhallen den Turn- und Sportbetrieb bestmöglich aufrecht zu erhalten. Leider ging dies nicht in allen Situationen.

 

Weiterhin überlegten wir, wie wir die Betroffenen unterstützen können. Deswegen hat der Eschweiler Turnverein im Namen aller Mitglieder einen Geldbetrag an die Stadt Eschweiler für die Betroffenen der Hochwasserkatastrophe gespendet.

 

Wir danken an dieser Stelle allen Helferinnen und Helfer für die gesamte Unterstützung.

 

Vielen Dank und sportliche Grüße

 

Der Vorstand

Auftakt beim Eltern-Kind-Turnen

Endlich ist es wieder soweit. Unsere jüngsten Turner/innen dürfen wieder die Geräte erkunden. Hoch und runter, drunter und drüber. So startete das erste Training für die Gruppe „Eltern-Kind-Turnen“. Ein schöner Moment für alle, wieder so viele strahlende Gesichter in der Turnhalle sehen zu können.

 

Wir wünschen weiterhin viel Spaß und bleibt alle gesund.

 

Sportliche Grüße

 

Der Vorstand

Outdoor Training für die Wettkampfvorbereitung

Seit Montag, den 12.04.2021 haben die Mädchen der Wettkampfgruppe das Training wieder aufgenommen – vorerst draußen. Bis jetzt spielt das Aprilwetter super mit. Die Vereine Falke Bergrath und Berger Preuß haben uns Herzlich auf ihren Sportplätzen aufgenommen und uns eine Möglichkeit gegeben zu unserem Online-Angebot auch ein Training draußen anzubieten. So wird gezeigt, dass ein guter Zusammenhalt in Zeiten der Corona-Pandemie unter den Vereinen wichtig ist und man sich gegenseitig unterstützt.

Mit viel Freude waren die ersten Gruppen beim Outdoor-Training dabei. Endlich wieder andere Leute „life“ sehen. Alles natürlich unter den aktuellen Corona-Maßnahmen. Zeitgleich laufen die Online Trainings weiter, sodass alle Mädchen der Wettkampfmannschaft die Möglichkeit bekommen, sich weiter fit zu halten und auf bevorstehende Wettkämpfe vorzubereiten. Wir drücken allen die Daumen, das wir weiterhin draußen trainieren dürfen und irgendwann wieder zurück in die Turnhallen kommen.


 

Bleibt alle gesund und sportlich

Aktueller Trainingsplan

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung 2021-05-30.pdf
Adobe Acrobat Dokument 24.5 KB